Senioren verbinden Sport mit Karneval

Fahrdorf

Die Seniorengymnastikgruppe des OKR Fahrdorf nutze ihre Sportstunde am Rosenmontag die gute Stimmung des närrischen Treibens um etwas für ihre Fitness zu tun. Übungsleiterin Gunda Rühs (Mitte mit Zylinder)verstand es, die bunten Luftballons für die Geschicklichkeit und dem Gleichgewichtssinn einzusetzen. Zum Abschluss durfte die Tasse Kaffee mit einem Berliner, Apfeltaschen und Heißewecken nicht fehlen.                                               Bild unter Galerie  


 
Wieder aktuell
Kiddie-Tag
Mittwochs ab 11.1.17
15-17.30 Uhr im JUKU 
alle Grundschulkinder sind herzlich willkommen
Leitung: Frau Acevedo
 

OKR-Borgwedel

Zu Gast bei den Maharajas

 

Im Oktober 2015 habe ich mir einen meiner Reiseträume erfüllt: Indien. Zum Glück konnte ich Alfons überreden, mich zu begleiten.
Wir haben einen kleinen Teil eines sehr komplexen Kontinents kennengelernt. Eine Welt voller Farben, interessanter Menschen und extremer Gegensätze.
Wir waren erstmalig mit einer Reisegruppe unterwegs und die bestand aus genau 6 Personen. Ein Glücksfall. Genauso wie unser indischer Reiseleiter, der die deutsche Sprache hervorragend beherrschte und uns sein Land auf eine sehr persönliche Weise nahegebracht hat.
Wer Lust hat, sich mit uns die schönen Fotos anzusehen und ein wenig von unseren Erlebnissen hören möchte, ist dazu herzlich eingeladen
am Sonntag, den 12.03.2017 um 17 Uhr im Dörps- und Sprüttenhuus.
Wir bitten um Anmeldung bis zum 10.03.2017, damit wir den Raum ausreichend bestuhlen können, Tel. 04621 302354 oder E-Mail: alfons.tuschen@t-online.de
Brigitte Glückstein und Alfons Tuschen

 

Gedenk- und Begegnungsstätte Ladelund

 

Das KZ-Außenlager Ladelund wurde Ende 1944 als Außenlager des Konzentrationslagers Neuengamme im Zusammenhang mit dem Bau der Wehranlage Friesenwall mit Häftlingen belegt.
Es bestand nur anderthalb Monate. In dieser Zeit starben 301 von über 2000 Häftlingen.
Die KZ-Gedenk- und Begegnungstätte Ladelund verfügt über ein Dokumentenhaus, das eine historische Dauerausstellung über die Geschichte des KZ mit ihrer Vor- und Nachgeschichte beherbergt.
Der Ortskulturring Borgwedel wird am Donnerstag 11.5.2017 um 11 Uhr zu einer etwa eineinhalbstündigen Führung erwartet. Im Anschluss können wir im Kirchspielkrug Ladelund ein Mittagessen einnehmen. Wir müssen Fahrgemeinschaften bilden. Treffen am 11.5. um 9.30 Uhr beim Dörpshus.
Interessierte sollen sich bitte bis zum 25.4.2017 melden bei
Klaus Hell k-h.hell@freikom.net, 04621 977810 oder Briefkasten Koppelweg 4.